BIS-Bus Abschiedsfahrt . . .

.omnibus . . am Montag den 27. Februar.

Zukünftig organisieren wir eine Mitfahrgelegenheit in privaten Pkw’s.

Der BIS-Bus fährt sie zur Montagsdemo!

  • 17:15 Uhr: Bergkirche der Dreikönigsgemeinde Sachsenhäuser Landwehrweg 157,
  • 17:25 Uhr: Bushaltestelle Bischofsweg (Lerchesberg)
  • 17:30 Uhr: Bushaltestelle Stresemannallee / Mörfelder Landstr. ( Nähe Shell-Tankstelle )
  • 17:32 Uhr: Bushaltestelle Oberforsthaus Niederrad

 

Informationsveranstaltung der Stabsstelle für Fluglärmschutz

uschi_feldmann_wLiebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,
der Termin für die erste Informationsveranstaltung der Stabsstelle für Fluglärmschutz kommt näher. Zur Zeit werden Flyer verteilt und Einladungen verschickt. Bitte leitet den Flyer im Anhang auch noch einmal weiter. Da ich jetzt darauf angesprochen wurde: Es handelt sich um eine Informationsveranstaltung und kritische Stellungnahme zum Lärmobergrenzenkonzept und nicht um eine Podiumsdiskussion, wie zuletzt in Offenbach. Trotzdem gibt es selbstverständlich die Möglichkeit, Fragen an die Referenten zu stellen, auch wenn dies nicht ausdrücklich im Ablaufplan erwähnt ist. Das versteht sich von selbst.
Ich freue mich auf eine spannende Veranstaltung und hoffe auf eine rege Beteiligung.
Mit freundlichen Grüßen
Ursula Fechter

Lesen Sie auch den Flyer zur Einladung: Weiterlesen

Montagsdemo die 200.

Wir feiern gemeinsam unseren Erfolg und Sie gehören dazu.

Zukünftig wird es weiter viel zu tun geben.

  • Das “Nachtflugverbot” darf nicht aufgeweicht werden. Es muss gestärkt werde.
  • Fraports Low cost carrier terminal (LCCT) – Tarnname: Terminal 3 – verhindern.
  • Die Geschäftsidee von Fraport ist das Bauen. Das Bauen wird mit der Nachfrage begründet, die es bei genauerer Betrachtung zur Zeit nicht gibt. Eine übersehene Gefahr geht hierbei von der ach so tollen Elektromobilität aus. Wer auf diesen Unfug hereinfällt hat plötzlich kein funktionsfähiges Fahrzeug für Urlaubsfahrten. Wer kein funktionsfähiges Auto besitzt wird in vielen Fällen fliegen. Bekanntlich ist Fliegen die klimaschädlichste Art des Reisens. Damit kann man sagen: Elektromobilität beschleunigt den Klimawandel und ermöglicht Fraport das Bauen.

2017_01_30 Plakat 200 MDemow

Montagsdemo, die 194.

alexleute768x546dackel0003Der BIS-Bus fährt sie zur 194 Montagsdemo!

  • 17:15 Uhr: Bergkirche der Dreikönigsgemeinde Sachsenhäuser Landwehrweg 157,
  • 17:25 Uhr: Bushaltestelle Bischofsweg (Lerchesberg)
  • 17:30 Uhr: Bushaltestelle Stresemannallee / Mörfelder Landstr. ( Nähe Shell-Tankstelle )
  • 17:32 Uhr: Bushaltestelle Oberforsthaus Niederrad

Sternmarsch der BIS

schrei-nach-ruhewSternmarsch der BIS am Vorabend des
5.Jahrestages – am 21.10.2016 um 19.00 Uhr
Am nächsten Freitag treffen wir uns jeweils um 18.50 an der Hauptwache/ Ecke Steinweg und am Eisernen Steg auf der Sachsenhäuser Seite und laufen von da aus mit brennenden Fackeln zum Römerberg. Mitstreiter, die mit der S-U- Bahn anreisen, fahren direkt zum Treffpunkt Hauptwache.
Bringen Sie Ihre Transparente mit.
Auf dem Römerberg gibt es ab 19.00 eine Mahnwache. Weiterlesen

Großdemo – 5 Jahre Nordwest-Landebahn

demo22102016wSTOPP FLUGLÄRM!!! Lebenswertes Mainz.de

Großdemo in Mainz am 22.10.2016 – 5 Jahre Nordwest-Landebahn

Dazu schrieb Herr Elsner, Koordinator der Initiativen Fluglärm in Mainz und Rheinhessen und BBI-Sprecher:

Liebe Freunde, aus Anlass des fünften Jahrestages der Inbetriebnahme der Landebahn Nordwest werden zwei große Demonstrationen in Frankfurt am 21.10. am Abend und in Mainz/Wiesbaden am 22.10. am Mittag durchgeführt. Weiterlesen

Gottesdienst in der Bergkirche

bergkirche_bannerGottesdienst in der Bergkirche der Dreikönigsgemeinde Frankfurt
Sachsenhäuser Landwehr weg/ Ecke Hainerweg

Aus dem Gemeindeblatt: „Vor fünf Jahren, am 21. Oktober 2011, hat die Eröffnung der Nord-West-Landebahn des Frankfurter Flughafens das Leben der Bewohner des Sachsenhäuser Bergs und so vieler anderer Regionen im Rhein-Main-Gebiet schlagartig verändert. Weiterlesen

19. INTERNATIONALER TAG GEGEN LÄRM

BI_Logo128_2013Liebe Mitstreiter/innen, liebe Freunde, liebe Nachbarn,

am Mittwoch, dem 27.04.2016 findet der
19. Internationale „Tag gegen Lärm statt.

Das diesjährige Motto lautet:
“So geht leise!”

Die Bürgerinitiative Sachsenhausen will den “Tag gegen Lärm” zum Anlass nehmen, um im Rahmen einer Mahnwache auf die unhaltbare Situation unter dem Fluglärmteppich der FRAPORT aufmerksam zu machen. Die Mahnwache findet am
Mittwoch, dem 27.04.2016 von 17 bis 18 Uhr auf dem Römerberg statt.
Wer möchte, kann gerne – wie auch schon in 2014 und 2015 – die roten T-Shirts mit der Aufschrift „RUHE“ tragen.
Wir werden Lieder von und mit Steve Collins hören, Wolfgang Heubner wird eine kurze Ansprache zum Thema Lärm, insbesondere im Rhein-Main-Gebiet halten, außerdem werden wir Informations- material und Luftballons an Passanten verteilen.
Über Ihr/Euer zahlreiches Erscheinen freut sich die

BIS-Bürgerinitiative Sachsenhausen

BIS VOLLVERSAMMLUNG IM MÄRZ

Liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

die Kommunalwahl ist beendet. Schwarz-Grün ist abgewählt. Das endgültige Wahlergebnis wird erst am Donnerstag feststehen.

Die Bürgerinitiative Sachsenhausen kämpft weiter für die Wiederherstellung der Lebensqualität im Frankfurter Süden. Dabei ist einer der wichtigsten Hebel die Reduzierung der Flugbewegungen.

Wie eine solche erreicht werden kann und warum es sinnvoll ist, dass wir uns weiter hierfür einsetzen erläutert uns Herbert Debus in seinem Vortrag „Flüge auf Züge“. Herbert Debus ist Mitglied im Kreisvorstand des BUND Kreisverband Gross-Gerau.

Das Thema ordnet sich ein in die aktuell auf Bundesebene geführte Debatte rund um das im Koalitionsvertrag für 2016 geforderte Luftverkehrskonzept.

Es verspricht ein interessanter und informativer Abend zu werden und wir freuen uns auf viele Teilnehmer.

Herzliche Grüße
für den BIS-Sprecherkreis
Monika Plottnik