Flughafen Frankfurt: Krankenstand weiter hoch

Die Berg- und Talfahrt vom FRA.

28301836,28898872,dmFlashTeaserRes,ffmBodenpersonal4 Schon so manch großes Unternehmen leidet deshalb bereits unter einem schweren Imageverlust…..

Keine Besserung in Sicht: Der hohe Krankenstand bei den Bodenverkehrsdiensten (BVD) des Frankfurter Flughafens hat sich auch im August fortgesetzt und droht zum Dauerzustand zu werden. fr-online: Krankenstand weiter hoch

imagesQZL93S7UEs geht aufwärts, sagte der Fisch, als er an der Angel hing! Der Glaube versetzt Berge…. 

 

 

Fliegen wird teurer

StreikFluglotsenstreik und Preiskampf haben es eingebrockt. 

Fliegen in Deutschland wird teurer, auch weil die Flugsicherung ihre Gebühren kräftig erhöhen will. Grund sind neben dem stagnierenden Flugverkehr vor allem die hohen Pensionszusagen an die Fluglotsen.

FR-online:  DFS: Nur 0,6 % Wachstum – Fliegen wird teurer

Die Welt: Lotsen machen das Fliegen in Deutschland teurer

Jobmaschine Fraport

Jenseits von Richtig oder Falsch existiert ein Ort – dort begegnen wir uns
(Dschelal ed-din Rumi)

fraport-ueber-alles-300x130

Laut Halbjahresbericht 2014 ergibt sich folgende Entwicklung bei den Fraport- Beschäftigten:

Im 1. Halbjahr Rückgang um 2 % = 415 Mitarbeiter
Davon in BRD Rückgang um 1,5 % = 275 Mitarbeiter

Die Entlassungen nehmen zu.

Im 2. Quartal Rückgang um 2,6 % = 543 Mitarbeiter
Davon in BRD Rückgang um 2,1 % = 384 Mitarbeiter.

Fraport begründet das mit einem „optimierten“ Personaleinsatz !!!
So viel zum Jobmotor Fraport.

Ursula Fechter

Fraport müsste sich von Illusionen verabschieden

2006 Kommunalwahl xFür die Hauptfiguren, die einer Illusion nachhingen, gibt es nichts schwierigeres als von dieser wieder aufzugeben.  Man denke an die Illusion des zweiten Weltkriegs, 120 000 Rotarmisten fielen alleine im Endkampf um Berlin. Erst dann erkannte man, dass der Krieg verloren ist. Man denke an die Euro/Europa Illusion. Das was man der Bevölkerung einmal versprach wird es nicht geben. Man denke an den Fraport Flughafen. Nein, es sollte kein Flughafen sein der in die Region passt. Weiterlesen

Bei Fraport geht bei den Mitarbeitern die Angst vor Jobverlust um

weisse weste Ein Tiefschlag für JA zu FRA?
So schnell kann ein Selbstbild zerstört werden. Fraport steht auf wackelingen Beinen und mit dem Jobmotor ist es nun wohl auch vorbei. Im Darmstädter-Echo können Sie den Grund lesen:
Bei Fraport gärt es!

Leere Gehirne dürsten nach Lärm
Hans Kasper deutscher Hörspielautor und Lyriker

Neues von der Jobmaschine

jobmaschineJetzt ist die Lufthansa im Krisen-Modus:
Kaum Gewinn, keine Dividende, Sparplan . . .
Um das bereits begonnene Sparprogramm fortzusetzen, will Deutschlands größte Airline die Dividende einbehalten und die Kölner Hauptverwaltung sowie den Standort Norderstedt schließen. Auch die Konzernverwaltung in Hamburg ist vom Sparkurs betroffen. Gelesen in den: deutsche-wirtschafts-nachrichten