Ein Gedanke zu „“Wer uns besucht, ist schnell solidarisch”

  1. Auf diese na-ja-Fragen so klasse zu antworten, wie Frau Dr. Fechter, ist schon eine Leistung. Gratulation. Auch zum RTL-Interview am 27.9.12.
    Immer wieder sehr gut, das Zitat von ex OB Roth. Diese arrogante und unmenschliche Bemerkung muss immer wieder an die Öffentlichkeit. Und zum leidigen Thema Nachtflugverbot: in der Schweiz funktioniert das reibungslos bis 6.oo h morgens. Leider fehlen uns dazu kluge Köpfe.
    Unsere Volksvertreter bevorzugen es eben “billig”, neue Billigflieger
    sind wichtiger als Menschenleben.

Kommentar verfassen