thank God for Kabelbinder ;)

6, 7, 8….20 Plakate – formvollendet von R. Krug gedruckt, geklebt und in den superalten, wunderschönen, weißen VW-Bus gepackt ging es in aller Frühe am SO-Morgen los, um diese an exponierten Pfählen in Sachsihausi, Oberrad und Niederrad zu befestigten…und WIE, na mit Kabelbindern natürlich! Auf der Fahrt gab es gute Gespräche/Infos über Radausflugsziele mit family und Co. (damit verbundenen Preis- Leistungsverhältnissen von Kaffee und croissants), große und kleine Sorgen mit den lieben Kleinen -besser Großen- und Gaslaternen und deren Funktionsweise in Oberrad (und ich dachte es handele sich um LED’s :) ) Kleine Regenpause im Café und nach getaner Arbeit schien die Sonne, jawolllll ! Spass hat es auf alle Fälle gemacht.

Kommentar verfassen