T3 – Al-Wazir lässt die Plausibilität prüfen

t3Al-Wazir lässt die Plausibilität der Fraport Verkehrsprognosen zum Bau des geolanten Terminals überprüfen.  Fraport will das dritte Terminal bis 2021 bauen. Begründet wird der Bau mit Gutachten, die eine Zunahme der Passagierzahlen auf 68 bis 73 Millionen pro Jahr sehen.
Am Bedarf der Region nach noch mehr Flugverkehr kann es nicht liegen. Kann es etwa sein, dass eine Stadt mit 600 Tausend Einwohnern 80 Millionen Passagiere braucht? Fraport geht es um das “Non-Aviation-Geschäft”. Würde Fraport sagen, dass sie ausbauen wollen damit 68 bis 73 Millionen Passagiere, vorwiegend Umsteiger, im Jahr irgendwelchen überteuerten Tand in ihren Läden kaufen können, würde das Vorhaben als nicht raumverträglich abgelehnt mit der folge, dass das schöne “Non-Aviation-Geschäft” an Flughäfen stattfindet, die möglicherweise raumverträglich sind. Die raumverträglichen Umsteigeflughäfen sind jedoch nicht in Besitz der Fraport.
Lesen Sie dazu den op-online Bericht:
Al-Wazir lässt Fraport-Pläne überprüfen