Siedlungsbeschränkungsbereiche in Frankfurt

Liebe BIS-Mitglieder, Mitglieder des Rechtshilfefonds und Mitstreiter, wie Sie wissen, wird die BIS, vertreten durch Rechtsanwalt Baumann, gegen das Urteil des Verwaltungsgerichtshofes Kassel im Hinblick auf den Flughafenausbau generell und das noch zu sichernde Nachtflugverbot in Revision gehen. Noch ist aber die Urteilsbegründung nicht da, die Voraussetzung für eine Revision ist

Diese Zwischenzeit wollen wir nutzen, um über die Lärmbelastungen im Istzustand und über den Zustand nach einem möglichen Ausbau zu informieren. Grundlage dafür ist derSiedlungsbeschränkungsbereich,der genau die Gebiete in Frankfurt aufzeigt, in denen aufgrund der Lärmbelastung nicht gebaut werden darf.

Fraktion der FlughafenAusbauGegner (FAG) ist es gelungen, den verantwortlichen Planungsdezernenten Edwin Schwarz für eine Veranstaltung zu diesem Thema einzuladen. Sie findet anstelle unseres monatlichen Treffens am in der Berggemeinde statt. Dort wird Stadtrat Schwarz zusammen mit Mitarbeitern seines Dezernates für Fragen zur Verfügung stehen. Dazu sind alle BIS-Mitglieder herzlich eingeladen

 

Diese Informationen, die von Seiten der Stadtverwaltung nur sehr ungern weitergegeben werden, gehen uns alle an. Nutzen wir die Chance, am 11.11. dem zuständigen Planungsdezernenten alle uns betreffenden Fragen zu stellen. Die Stadtverwaltung ist bisher der Meinung, dass das Thema Lärmbelastung und die damit zusammenhängende Siedlungsbeschränkung von untergeordneter Bedeutung ist.

Zeigen wir durch zahlreiches Erscheinen, wie wichtig das Thema für uns ist !!! Thema: Siedlungsbeschränkungsbereiche in Frankfurt Gast: Planungsdezernent Edwin SchwarzTermin:Zeit: 19.30 Uhr Ort: Gemeindesaal der Berggemeinde
Mit freundlichem Gruß

BIS Sprecher
Dr. Reiche
Dr. Fechter

Kommentar verfassen