Manipulationen im Planfeststellungsbeschluss aufgedeckt.

Durch eindeutige Manipulationen verschwanden im Planfeststellungsbeschluss 2.534 Tonnen krebserregende Luftschadstoffe. Deshalb will die LINKE den Planfeststellungsbeschluss überprüfen lassen. Die Beweise liegen den LINKEN und RA Dr. Schröder vor. Er vertritt die Städte Hattersheim, Flörsheim und Hochheim.

Kommentar verfassen