Mahnwache – Werden die Konzerte des Rheingau Musikfestivals auch 2014 wieder umflogen?

Rheingau FestivalLiebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

die Vielfalt unseres Protests ist unsere Stärke! Nach dem Waldcamp letzter Woche geht es nun am Samstag zur Mahnwache anlässlich der Eröffnung der Rheingau Musikfestival.
Die Initiative Fluglärm-Mainz e.V. ruft am Samstag, den 28.06 von 17.00 – ca. 18.45 Uhr zu einer Mahnwache anlässlich des Eröffnungskonzertes des Rheingau-Musik-Festivals auf.

Treffpunkt: 17.00 Uhr Einfahrt zum Parkplatz des Kloster Eberbach.

Bereits vor ein paar Wochen hatten wir alle auftretenden Künstler angeschrieben und auf die Fluglärmproblematik aufmerksam gemacht. Diese haben sich dann an den Veranstalter, den Intendanten Herrmann gewandt, der vor Wut tobt und schäumt. Anlässlich der Vorbesprechung mit der Polizei und Vertretern von uns war er nicht zu beruhigen.

Hier noch eine Anmerkung vom Organisationsteam und die Wegeschreibung. Die Autos bitte vorher auf der Zufahrtsstraße parken, bzw. den Anweisungen der Festival-Ordner folgen, da der Parkplatz wahrscheinlich nur für die V.I.P.s geöffnet ist – dürfte aber kein Problem sein, da ausreichend Parkfläche vorhanden ist und wir früh sind.

Anfahrt aus Richtung Frankfurt: Am Frankfurter Kreuz auf die BAB 3 wechseln Richtung Wiesbaden. Am Wiesbadener Kreuz auf die BAB 66 abbiegen. Der BAB 66 folgend an Wiesbaden vorbei in Richtung Rheingau (Eltville, Rüdesheim) weiterfahren. Die BAB 66 wird ab Walluf Bundesstraße B 42 (vierspurig) weitergeführt. Der B 42 folgen und ab Ausfahrt Kiedrich auf die Ausschilderung Kloster Eberbach achten. Den braunen Kulturhinweisschildern mit weißer Aufschrift ‘Kloster Eberbach’ durch Kiedrich folgen. Auf der Landesstraße L 3320 in Richtung Hattenheim weiterfahren – Das Klostergelände befindet im Kisselbachtal rechts der Landesstraße (scharfe Linkskurve).

Anfahrt aus Richtung Mainz: Am Autobahndreieck Mainz in Richtung Wiesbaden auf die BAB 643 abbiegen und über die Schiersteiner Brücke zum Schiersteiner Kreuz fahren. Dort auf die BAB 66 in Richtung Rüdesheim wechseln. Der BAB 66 folgend an Wiesbaden vorbei in Richtung Rheingau (Eltville, Rüdesheim) weiterfahren. Die BAB 66 wird ab Walluf Bundesstraße B 42 (vierspurig) weitergeführt. Der B 42 folgen und ab Ausfahrt Kiedrich auf die Ausschilderung Kloster Eberbach achten. Den braunen Kulturhinweisschildern mit weißer Aufschrift ‘Kloster Eberbach’ durch Kiedrich folgen. Auf der Landesstraße L 3320 in Richtung Hattenheim weiterfahren – Das Klostergelände befindet im Kisselbachtal rechts der Landesstraße (scharfe Linkskurve).

Herzliche Grüße Ina Hauck