Mahnwache im Dominikanerkloster

Am Freitag, den 23. November, hat Pfarrerin Alves-Christe eine Mahnwache der Fluglärmbetroffenen im Dominikanerkloster organisiert. Lesen Sie ihre Einladung:

Liebe Mitbetroffene von Fluglärm und Überflugbelastung!
Morgen beginnt die Tagung der Landessynode der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau im Dominikanerkloster in Frankfurt.
Das Thema Fluglärm steht (unter vielem anderen) am Freitagvormittag, 23.11.2012, auf der Tagesordnung.

Ich habe eine Mahnwache Betroffener angemeldet, aber im Gebäude selbst konnte man uns keinen Platz dafür zuweisen, weil viele Stände zum Thema „Fairer Handel“ dort aufgebaut sind.
Ich halte es darum für sinnvoll, die Synodalen, die sich um 8.30 Uhr in der Heiliggeistkirche zu einer Morgenandacht versammeln, direkt danach auf ihrem Weg in den Sitzungssaal, also im Innenhof des Dominikanerklosters, mit einer Mahnwache mit Transparenten zu begrüßen.
Im Gebäude selbst ist es ziemlich eng, aber interessierte Gäste können die Sitzung verfolgen und sind auf einer Empore willkommen. Den Zeitplan, der sich allerdings verschieben kann, finden Sie im Anhang.
Ich würde mich freuen, wenn wir für diesen kurzen Auftritt zahlreich auf unser Problem aufmerksam machen könnten.
Vielleicht können Sie die Anfrage auch an andere Betroffene weitergeben?
Ich würde mich sehr freuen, wenn das Vorhaben zustande kommen würde:

  • Freitag, 23.11.2012 von 8.45 – 9.00 Uhr im Innenhof des Dominikanerklosters, Kurt-Schumacher-Str. 23, 60311 Frankfurt am Main (Haltestellen Konstabler Wache oder Börneplatz)

Herzliche Grüße
Ihre Silke Alves-Christe