Der Lärmaktionsplan ist ausgelegt!

Wichtig – bitte Lärmaktionsplan einsehen und eine Stellungnahme abgeben!

Die Stadt Frankfurt legt den Lärmaktionsplan im Umweltamt, Galvanistraße 28 aus  (Nähe Westbahnhof). Von Mo bis Do 8.30–11.30 und 12.30–15.00 Uhr sowie Fr von 8.30–11.30 Uhr.

Zum Download des Lärmaktionsplansder Link zum RP.

Dazu ein sehr gutes FNP Interview mit Rechtsanwältin Ursula Philipp-Gerlach.

Ebenfalls FNP: “Enttäuschung über Fluglärm-Plan”

 

4 Gedanken zu „Der Lärmaktionsplan ist ausgelegt!

  1. Da die Nordwest-Landebahn nie hätte gebaut werden dürfen, wird die Nordwest-Landebahn geschlossen. Auch wenn Bouffier, Schulte und Koch noch so sehr im Meine-Suppe-eß-ich-Nicht-Trotz steckenbleiben.

  2. @Faupel: Besser kann man es nicht sagen. ;-)
    Die schöne “meine Wirtschaftswelt”!? Fluglärm/Flugdreck-Freunde fügen sich diesem Wahnsinn, der auf dem Rücken der Bevölkerung ausgetragen wird.
    Die Ignoranz dieser Regierung haben mittlerweile doch alle satt.

  3. Wenn man seine Nachbarn zu diesem wichtigen Thema anspricht, haben fast alle von diesem Lärmaktionsplan noch nichts gehört.
    Das Ergebnis wird sein, dass wieder nur ein paar Einzelkämpfer in Aktion treten werden.

  4. dass das Rhein-Main-Gebiet rund um den Flughafen mittlerweile zum größten Lärm- und Umweltproblem geworden ist, wissen wir auch ohne diesen LAP(pen).
    Dieser Lärmaktionsplan ist für Nichtexperten (also für mich)die nächste Folter.
    Kann man denn den Müll am Himmel in den Einflugschneisen nicht einfach nur trennen?

Kommentar verfassen