Kein Ausbau mit den Grünen

Aussagen, im Januar 2003, von Dirk Langolf, Frank Kaufmann, Ursula HammannMore...Wahlprogramm : “Kein Ausbau mit den Grünen”Ausbau nur bei Erfüllung des Mediationspaketes. Dirk Langolf, Landesgeschäftsführer der Grünen, Frank Kaufmann, Parlamentarischer Geschäftsführer der Landtagsfraktion, und die Landtagsabgeordnete Ursula Hammann hatten sich in Mörfelden-Walldorfer eingefunden und präsentierten die Schwerpunkte des Wahlprogramms für die Landtagswahl am 2. Februar.

Der Ausbau des nahe gelegenen Rhein-Main Flughafens sei eines der zentralen Themen im grünen Wahlkampf. “Daran werden wir unsere etwaige Zusammenarbeit mit anderen Parteien messen”, so Langolf. Sowohl Langolf, als auch Ursula Hammann und Frank Kaufmann versicherten, dass es mit den Grünen keinen Ausbau geben werde. Lenke die SPD in dieser Frage nicht ein, werde es mit den Grünen keine Regierung geben.
Alle drei Kandidaten nutzten den Brunch zum Aufzeigen alternativer Verkehrskonzepte und betonten, dass die Lebensqualität in der Region unbedingt erhalten bleiben müsse. Einen Schritt weiter ging Frank Kaufmann. Er sei sich sicher, dass der mögliche Koalitionspartner SPD signalisiere, den Grünen in der Flughafenfrage entgegen zu kommen. Schließlich betone Parteichef Bökel immer wieder, dass es einen Ausbau nur bei Erfüllung des Mediationspaketes gebe. Dieses werde aber schon an einem rechtsverbindlichen Nachtflugverbot scheitern.

Kommentar verfassen