RDF lässt Machbarkeit prüfen

Mai 2003
Aussagen:
Aus einer Pressemitteilung des Regionales Dialogforum

Regionales Dialogforum lässt Machbarkeit des Nachtflugverbots prüfen
Ein Gutachten des Regionale Dialogforum (RDF) soll die Machbarkeit der Verlagerung von Flugbewegungen auf andere Flughäfen Verlagerung prüfen.

Von zentraler Bedeutung für die Realisierung eines Nachtflugverbots ist es, dass Flugbewegungen auf andere Flughäfen verlegt werden können. Dazu hat das Regionale Dialogforum (RDF) ein Gutachten in Auftrag gegeben. Es soll die Machbarkeit einer Verlagerung prüfen.

Das Gutachten für ein Fluglärmmonitoring liegt vor. Die betroffene Bürger können damit zweifelsfrei nachvollziehen, welche Flugbewegungen wie laut sind und wie schnell die Maßnahmen zum Lärmschutz greifen. Dazu müssten Radardaten mit Messungen gekoppeltwerden und Messungen und Berechnungen von Fluglärm aufeinander abgestimmt werden. Die Information werden dann neutral und zielgruppengerecht weitergegeben werden.

Kommentar verfassen