Feldmann und Heilig sprechen mit Ausbaugegner

fnpccw121Am Dienstagabend berieten 14 Vertreter aller in Frankfurt gegen den Flughafenausbau tätigen Bürgerinitiativen mit Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) und Umweltdezernentin Rosemarie Heilig (Grüne) über das weitere Vorgehen in Sachen Fluglärm-Minderung.

“Es war eine sehr angenehme Sitzung. Frau Heilig und Herr Feldmann haben sich stark in die Diskussion eingebracht. Auch die Umweltdezernentin arbeitet sehr gut mit uns zusammen”, lobt Ursula Fechter die konstruktive Gesprächsatmosphäre.
Lesen Sie den FNP Bericht.

Ein Gedanke zu „Feldmann und Heilig sprechen mit Ausbaugegner

  1. Wenn das Fraportgeschäft weiter so floriert, wie im Moment, wird sich ein Teil des Problems von ganz alleine erledigen. Dickes Passagier-Minus im Jan. 2013, d.h. Rückgang um fast 5% zu 2012. Und die Zahl der Flugbewegungen sank um 6,8 %.
    Für wen bzw. was wird diese Monsterbahn eigentlich benötigt, wenn die Flugbewegungen denen aus dem Jahr 2005 entsprechen?
    Wenn das Fraportgeschäft weiter so floriert, wie im Moment, wird sich ein Teil des Problems von ganz alleine erledigen. Dickes Passagier-Minus im Jan. 2013, d.h. Rückgang um fast 5% zu 2012. Und die Zahl der Flugbewegungen sank um 6,8 %.
    Für wen bzw. was wird diese Monsterbahn eigentlich benötigt, wenn die Flugbewegungen denen aus dem Jahr 2005 entsprechen?
    Schließung der Landebahn NW – die kostet nur unnötiges Geld!

Kommentar verfassen