Einwand gegen REWE-Werbeaktion „Viel fliegen für weniger“

Unsere Mitstreiterin Frau Andresen aus dem Rheinhessischen hat einen Musterbrief verfasst, den Sie als Vorlage für ein Anschreiben and den REWE-Konzen benutzen können. Besser ist es natürlich, wenn Sie Ihre eigene Betroffenheit in einem selbstformulierten Schreiben zum Ausdruck bringen.

Hier das Dokument: 2012-11-12_Musterschreiben an REWE

Zum Hintergrund: REWE wirbt diese Woche in Zusammenarbeit mit Germanwings mit Billigflügen für 39 Euro innerhalb Deutschlands. Ganz abgesehen davon, dass die Lufthansa-Billigtochter Germanwings gerade wegen der Vertuschung von gefährlichen Problemen mit der Kabinenluft in der Kritik steht und vermutlich Absatzprobleme hat, ist es nicht einzusehen, dass REWE einerseits sein Öko-Image poliert („Nachhaltigkeit“), anderseits eine völlig sinnlose Nachfrage für Kurzstreckenflüge zum Dumpng-Preis  erzeugt. Übrigens: Penny gehört auch zur REWE-Gruppe, nicht aber z.B. HIT.

6 Gedanken zu „Einwand gegen REWE-Werbeaktion „Viel fliegen für weniger“

  1. Gratuliere! Mit dieser Billigofferte reihen Sie sich in die honorigen Vertreterscharen,ein, die für Werbung und Profit den Erdball und das Leben zu opfern gewillt sind!

  2. :-) es stehen doch überall große Papiertonnen rum, tolle Aktion ;-)
    Auch Bäume sterben für jedes Blatt Papier.

  3. Statt die Fehlplanung der Landebahn rückgängig zu machen, werden von der Lufthansa über PR und Werbung mit aller Macht Kunden gesucht, selbst für das unsinnigste Flugangebot wie das Kurzstreckenangebot, das jetzt über Rewe lanciert wird. Dass Rewe dabei mitmacht ist skandalös, denn dieses Angebot verstößt nicht nur gegen jede umweltpolitische Vernunft, es stellt auch einen eklatanten Verstoß gegen die eigene Werbephilosophie von Rewe dar.

  4. Gute Idee. Bin am Montag bei Rewe, Wiederverwertung von Altpapier ist eine Selbstverständlichkeit.
    Bitte alle mitmachen.

    • Ja – gute Idee – bin dabei, aber dann streiche ich REWE und gehe nicht mehr hin ! Nur ökonomischer Schaden scheint zu wiegen …

Kommentare sind geschlossen.