Durch Euren Protest habt ihr nichts erreicht – stimmt das ????

….gegen diesen dummen Satz müssen wir immer wieder kämpfen.  18 demo sachsenh trauert plakatDaher hier 17 schlagende Argumente: das alles haben wir schon erreicht. Es sind große und kleine Schritte und wir gehen sie mutig weiter:

•  Die höchstrichterliche Bestätigung des Nachtflugverbotes gegen Einwände der Landesregierung

•  Die höchstrichterliche Auflage des an-und abschwellenden Flugverkehrs in den Randstunden. „Die Nacht darf nicht zum Tag gemacht werden“

•  Die“ Allianz gegen Fluglärm“ und der Regionalfonds als Eingeständnis der letzten Landesregierung, dass es so nicht bleiben kann

•  Unser Wirbelschleppenprotest, der die falschen Gefälligkeitsgutachten für Fraport aufgedeckt hat.

•  Die Ergänzung im PFB und die Erweiterung des Casaprogramms, was zeigt: der PFB ist also nicht“in Stein gemeißelt“

•  Viel weniger Ausnahmegenehmigungen für Nachtflüge durch strengere Auslegung und Kontrolle

•  Das Südumfliegungsurteil, das die eklatanten Planungsfehler für den gigantischen Ausbauwahn zeigt, dass nämlich die anvisierten mehr als 700000 Flugbewegungen so und überhaupt nicht realisierbar sind, weil dieser Ausbau einfach raumunverträglich ist.

•  Condor droht unter dem anhaltenden Protest mit Verlagerung seiner Flüge

•  Die Passagierzahlen für 2013 insgesamt blieben mit 0,9% Steigerung weit  hinter den Erwartungen von Fraport zurück und stagnierende Flugbewegungen geben uns recht, dass der Ausbau ungerechtfertigt ist.

•  Wir verhinderten die Wahl des uneingeschränkten Ausbaubefürworters Boris Rhein als OB in Frankfurt

•  Uns gelang die Abwahl der schwarz-gelben Landesregierung, die für den Ausbau verantwortlich ist.

•  Der für uns enttäuschende Koalitionsvertrag zwischen CDU und Grünen verschiebt zumindest die Ausbauargumentation: Die CDU muss sich mehr der Fluglärmproblematik stellen als ständig vom Jobwunder Fraport zu schwadronieren.–Sehr zum Ärger der FDP, wie wir letzte Woche in der Landtagsdebatte mitverfolgen konnten.

•  Der VGH bestätigte gerade in seinem Jahrespressegespräch unsere Auffassung, dass der PFB noch nicht bestandskräftig ist; es stehen ja auch noch über 60 Klageverfahren an.

•  Unser Protest ist Thema eines aktuellen Erdkundebuches (Schroedel) mit Abdruck unseres Weihnachtsprotestliedes „Stille Nacht“

•  Innerhalb der Parteien rumort es, Flughafenausbaugegner in den Ortsvereinen Sachsenhausen und Niederrad z.B. gewinnen entscheidend an Einfluss.

•  Das Thema Fluglärm und seine Folgen hat es dank unseres Protestes in die Presse (lokal, regional, überregional) sowie ins regionale und überregionale Fernsehen geschafft und es wird auch dort nicht mehr verschwinden, ehe nicht der Lärm verschwindet.

•  Theater und Literatur greifen das Thema Fluglärmprotest inzwischen auf.

Zusammengetragen von der BI Flörsheim-Hochheim http://www.fluglaerm-protest.de/

 

 

 

Ein Gedanke zu „Durch Euren Protest habt ihr nichts erreicht – stimmt das ????

  1. Einfach klasse! Vielen lieben Dank für diese hervorragende Zusammenstellung und Hilfe in der Diskussion. Wir haben die Schließung der Landebahn noch nicht erreicht, aber wir sind dran.

Kommentar verfassen