Diskussionspapier zum Fluglärmschutz

Schutz gegen Fluglärm verbessern

Bundestagsabgeordnete der GRÜNEN haben ein Diskussionspapier zum Fluglärmschutz mit folgenden Forderungen erstellt:

  1. Einheitliche Schutzziele und Grenzwerte für Fluglärm festlegen
  2. Im Luftverkehrsrecht Vorrang für Schutz vor Fluglärm sicherstellen
  3. Fluglärmgesetz novellieren
  4. Flugzeuge leiser machen
  5. Mehr Lärmschutz durch nationale Flughafenplanung
  6. Mehr Beteiligungsrechte für betroffene Öffentlichkeit schaffen
  7. Kostenwahrheit im Verkehr herstellen
  8. Kurzstreckenflüge verlagern

Dieses Papier diente als Grundlage für eine Expertenanhörung durch die Fraktion der GRÜNEN am 16.06.2012 in Berlin, nachzulesen unter:

http://stephankuehn.com/gruener-verkehr-latestnews/779-hintergrundinformationene-zur-anhoerung-nachtruhe-statt-fluglaerm.

Wir hoffen, dass die GRÜNEN es nicht bei der internen Diskussion belassen, sondern zu Taten schreiten, auch in der Frankfurter Stadtverordnetenversammlung und im Hessischen Landtag.

Kommentar verfassen