Ein Interview mit Tarek Al Wazir und fr-online: Ich kann keinen zwingen

gruene forderungen Auf dem Nullpunkt angekommen. In diesem Interview ist das klare Ziel des Wirtschaftsministers deutlich spürbar und es wird erkennbar, dass der FRA völlig außer Kontrolle geraten ist. TAW hat versucht, einer schwierigen Frage gekonnt auszuweichen und zwar mit dieser Antwort:  “Ich kann keinen zwingen”, anstatt die Frage gleich mutig in Angriff zu nehmen und mit entsprechender Anstrengung zu lösen. Schaden für Leib und Seele wird von dieser Regierung heruntergespielt.

 

Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir spricht im Interview über Konsequenzen aus Wirbelschleppen und seine Pläne für Lärmpausen. Auch bräuchten Fluggesellschaften einen Anreiz für die Modernisierung ihrer Flotten.


Das ganze Interview können Sie hier lesen.

fr-online: Ich kann keinen zwingen

FAZ net: Im Gespräch – Tarek Al-Wazir „Der Gewinn ist nicht zu unterschätzen“

Weiterlesen

Bundesamt prüft Jet-Zwischenfall über Raunheim – A380 und B747 waren beteiligt

jet zwischenfallVon Markus Lachmann

LANGEN/FRANKFURT –

Hat ein Vorfall am Frankfurter Flughafen vom 7. April doch noch ein Nachspiel?

Das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung (BAF) untersucht den Vorgang, an dem eine A380 und eine B747 beteiligt waren. Wie BAF-Sprecherin Kerstin Weber am Dienstag auf Anfrage dieser Zeitung sagte, werde das Ereignis, das als „gefährliche Annäherung“ gemeldet worden sei, im Rahmen der Aufsichtsfunktion der Behörde geprüft. „Wir sind da dran“, so die Sprecherin.

Die Aussage überrascht, hatte doch die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BfU) in Braunschweig von weiteren Untersuchungen abgesehen. Die Flugsicherung (DFS) wiederum hatte erklärt, dass es „zu keinen Zeitpunkt zu einer Unterschreitung der Sicherheitsabstände gekommen sei“.

„In letzter Sekunde“ eine Kollision abgewendet

Das Bündnis der Bürgerinitiativen (BBI) hatte hingegen von einem „Beinahecrash“ gesprochen. So habe am 7. April gegen 17.30 Uhr eine aus Moskau kommende russische B747 beim Anflug auf die Südbahn durchstarten müssen. Gleichzeitig habe auf der Centerbahn eine A380 der Lufthansa die Startfreigabe nach Shanghai erhalten. Dadurch sei es über Raunheim zu einer gefährlichen Annäherung gekommen. Laut BBI wurde „in letzter Sekunde“ eine Kollision abgewendet. Die DFS hatte der BI widersprochen . Frank Wolf von der BI für Umweltschutz Eddersheim fühlt sich nun bestätigt. DFS und die Stelle in Braunschweig hätten sich „massiv gegen weitere Untersuchungen gewehrt“, behauptet er. „Politisch gibt es wenig Interesse, solche Vorfälle, welche die Südumfliegung in Frage stellen, aufzuklären.“ Laut Wolf sei der Vorfall vom April die dritte gefährliche Annäherung von Großraumflugzeugen im Zusammenhang mit der Südumfliegung gewesen.

Wird die Gefahr von Vogelschlag am Frankfurter Flughafen unterschätzt?

Vogelschlag_Quelel faz.netEs hat keinen Sinn, die Augen davor zu verschließen.
Landende Flugzeuge im Anflug auf die neue Landebahn Nordwest queren den Main bei Kilometer 14.4 in der Hauptflughöhe kreisender, aufsteigender und pendelnder Vögel. Das Vogelschlagrisiko ist dort tausendmal höher als an den alten Start- und Landebahnen. Am Main wurde zwar ein Vogel-Warnsystem installiert, Piloten erhalten allerdings nur gefilterte Meldungen.

Lesen Sie den Bericht der Wormser Zeitung/Rhein-Main-Presse:
: Augen zu und durch
Weiterlesen

Gegenflieger – und die Furcht vor einem Feuerball am Himmel wächst

absturzgefahrHört das denn gar nicht mehr auf?
Das war wieder einmal sehr knapp. Schon wieder lauerte die Absturzgefahr rund um den Flughafen und es sieht ganz danach aus, dass die Anrainer unter einem gefährlichen Pulverfass wohnen.

Near misses – gefährliche Begegnungen gehören zu den gefürchtesten Situationen im Luftverkehr. Von dieser gefährlichen Annäherung ist dann die Rede, wenn sich zwei Flugzeuge in der Luft so nahe kommen, dass ein Zusammenstoß droht. Der A380 unterbrach unmittelbar nach dem Abheben den Steigflug und blieb damit unter der B747.
Hier die Horrormeldung:
Bild.de / Über Rhein-Main | Kommen sich hier Boeing 747 und A 380 gefährlich nah  Weiterlesen