Billigflughafen RheinMain

better flyWachstum à la Fraport. Fraport lockt mit Rabatte Schnepchenbetriebe an. Verständlich, das Carsten Spohr, Lufthansa-Chef, dies nicht freut. Er möchte auch weniger zahlen. 200 bis 300 Millionen Euro pro Jahr könnte er sparen wenn er den „Neukundenrabatt“ bekäme. Ob das hessische Verkehrsministerium unterschiedliche Gebühren genehmigt ist noch fraglich..

Bekanntlich ist das Flugzeug das mit Abstand umweltschädlichste Verkehrsmittel. Es wird nicht nur mit steuerfreiem Kerosin subventioniert sondern jetzt auch mit reduzierten Gebühren. Bei Öko-Diskussionen scheint das Flugzeug in eine Tabuzone zu fliegen. Dies ist wohl der größte  Umwelt-Skandal der Gegenwart. Man stelle sich vor Diesel würde steuerfrei abgegeben. Damit wir Zuwachs beim Autoverkehr bekommen und weil das Auto bekanntlich Arbeitsplätze sichert . .

Kommentar verfassen