BI-Sachsenhausen aktuell in den Medien

-Frankfurter Neue Presse
 Bericht über den Lärmaktionsplan auf Basis einer Presseerklärung von 
 Frau Dr. U. Fechter
-Frankfurter Rundschau
 Situationsbeschreibung von Frau A. Meermagen

-HR-Info-Beitrag über Nachtflüge
 
Kleine Story von Hanspeter Günster rund um den HR-Info-Bericht über das
  “Nachtflugverbot”, welches keines ist:

Nachdem die Starts auf Fraport nach 23:00 Uhr stark zugenommen hatten, stellte Friede Scholl wie viele andere Mitstreiter auch, einen Antrag auf Einsichtnahme der für die Starts nach 23:00 Uhr erforderlichen Ausnahmegenehmigungen bei der Örtlichen Luftaufsicht.

Als die Einladunge zur Akteneinsicht im Hessischen Wirtschaftsministerium kam, bat mich Frau Scholl, sie wegen der vielen in Frage kommenden Flüge zu begleiten, da ich bereits eine Einsichtnahme durchgeführt hatte.

Im der Eingangshalle trafen wir zufällig auf den HR-Info-Reporter Christopher Plass und sprachen kurz mit ihm über das Thema Fluglärm und die vielen verspäteten Flüge in der Nacht.

C. Plass erinnerte sich anläßlich des HR-Info-Thementages “1 Jahr Landebahn Nordwest” an uns und das Thema und fragte bei der BI-Sachsenhausen an.

Über Achim Fey kam dann die Anfrage zu mir, C. Plass mit Informationen über die Nachtflüge zu versorgen. Das geschah während eines Besuches von C. Plass sehr ausführlich und über nachfolgende Links stehen die entsprechenden Unterlagen auch für andere Mitstreiter zur Verfügung – (die Reports weisen dabei bereits aktuellere Daten auf!)

-Bericht über Nachtflüge auf Fraport und Definitionen
-Report über Flüge nach 23:00 Uhr
-Report über Flüge von 22-23:00 Uhr, sowie 05:00-06:00 Uhr und 23:00-00:00 Uhr

Der kurze Radiobeitrag von Herrn Plass kann natürlich nicht alle Informationen beinhalten, doch es werden konkrete Zahlen genannt und der Schlußsatz sollte auch andere, noch nicht betroffene Zuhörer aufmerksam machen.

-Radiobeitrag über Nachtflüge in HR-Info

Herr C. Plass wurde zur nächsten Vollversammlung der BIS eingeladen und er hat Interesse bekundet zu kommen.

Ein Gedanke zu „BI-Sachsenhausen aktuell in den Medien

  1. Ist es die einfach nur pure Lust dieser Lichtgestalten, das Nachtflugverbot ständig zu ignorieren?
    Dass der Fluglärm nach 23.00 Uhr eine große Belastung für die Menschen ist, lasst die Verwantwortlichen einfach nur kalt.

Kommentare sind geschlossen.