Besuch von OB Peter Feldmann

Bei unserer Vollversammlung am 10. Oktober war die Bergkirche brechend voll. Alle wollten den Oberbürgermeister sehen.


(Dr. Ursula Fechter, OB Peter Feldmann)

Er hat uns ermuntert weiterzukämpfen und uns seine Unterstützung bei unseren Forderungen nach dem Nachtflugverbot von 22-6 Uhr und der Deckelung der Flugbewegungen zugesagt. Wir haben gemerkt, dass er unsere Sorgen ernst nimmt und hier aktiv nach Lösungsmöglichkeiten sucht. Kein „Betroffenheitsgeschwätz” sondern ernsthaftes Engagement. Kein Wunder, dass es standing ovations gab.

Die Frankfurter Neue Presse berichtet ausführlich darüber:
http://www.fnp.de/fnp/region/lokales/frankfurt/feldmann-predigt-gegen-flugl-rm_rmn01.c.10233011.de.html

Ein Gedanke zu „Besuch von OB Peter Feldmann

  1. Keine Großschnautzigkeit, keine Arroganz und kein Dampfplauderer (hoffentlich). Lieber OB, weiter so. Bitte keine Schaukelpolitik wie bereits jahrelang von ihrer Vorgängerin präsentiert. Sie hat den Frankfurter Süden schlecht und ohne Ernsthaftigkeit vertreten.

Kommentar verfassen