Erste Hilfen zum Lärmaktionsplan

Auf einer externen Internetseite finden Sie einen Musterbrief für Ihre Stellungsnahme sowie weitere Handreichungen zum Umgang mit dem völlig ungenügenden Entwurf eines Lärmaktionsplanes: www.fluglaermaktionsplan.wordpress.com

Weiter Infos, Hintergrundwissen und Handreichungen gibt’s beim Bündnis der Bürgerinititiativen: www.flughafen-bi.de

Bitte mitmachen und weiterverbreiten!

Offener Brief der Friedrich-Fröbel-Schule an die hessische Kultusministerin

Nach den wenigen, dafür aber extrem heißen Tagen Ende August, hat sich das Kollegium der Friedrich-Fröbel-Schule Niederrad endlich dazu durchgerungen, den Unmut über die Lern- und Arbeitsbedingungen seit Eröffnung der Landebahn seiner höchsten Dienstherrin anzuzeigen. Hier der Brief im Wortlaut:

Weiterlesen

Städtische Lärmmessungen in Oberrad

Humor hat er ja, Mirco Overländer von der FNP: „Aufgrund der Wetterlage befanden sich die Flugzeuge oberhalb der Gruneliusschule in der Wiener Straße 13 gestern nicht im Landeanflug, sondern starteten mit röhrenden Turbinen durch. Damit dieser Umstand nicht die Messergebnisse verfälscht, soll in wenigen Tagen eine zweite Messung erfolgen, bei der auch die Schallpegel landender Flugzeuge ermittelt werden.“ (Lärmmessung auch in Oberrad, FNP vom 1.August 2012).

Weiterlesen

Gesundheit für Alle – Retten wir die Stadt vor dem Lärm!

Bericht von der Podiumsdiskussion der SPD-Frauen am 17.8. im Volkshaus Enkheim

Hoffart, Jühe und Nissen, Foto: Eintracht geggen Fluglärm

Hoffart, Jühe und Nissen, Foto: Eintracht geggen Fluglärm

Auf der neuen Internetseite der Bürgerinitiative „Eintracht gegen Fluglärm – Niederräder im Protest“ findet sich ein ausgezeichneter Bericht über die Veranstaltung, mit der sich Ulli Nissen als unsere Frau im nächsten Bundestag empfahl und in der Dr. Jürgen Hoffart von der Uni Mainz und Prof. Scheuermann von der BI Sachsenhausen den Unsinn der Norah-Studie aufzeigten. Außerdem sah sich Thomas Jühe, unter anderem Bürgermeister von Raunheim und Vorsitzender der Fluglärmkommission, bitteren Vorwürfen seiner SPD-Genossen aus dem Frankfurter Süden ausgesetzt. Aber lesen sie selbst: hier.

St. Bonifatius zeigt Flagge

Flagge vor St. Bonifatius

Vor der Kirche St. Bonifatius in der Holbeinstraße (ja, die mit den unmenschlich lauten Glocken) hängt seit Sonntag eine Fahne mit der Aufschrift „Dem Herren, deinem Gott, gehört der Himmel!“, einem Zitat aus dem fünften Buch Mose. Darüber sieht man große Schatten überfliegender Flugzeuge und unten eine grüne Wiese mit Bäumen sowie den Schriftzug „Sankt Bonifatius gegen Fluglärm“. Weiterlesen

Lärmmesungen an der Friedrich-Fröbel-Schule

Am Dienstag, den 31.7., gegen 11 Uhr trafen sich auf dem Hof der Friedrich-Fröbel-Schule auf Ein­ladung von Bildungsdezernentin Sarah Sorge sie selbst, ihre Referentin, der stellvertre­tende Schulhausverwalter,  Eltern- und Lehrervertreter, zwei Mitarbeiter des Hochbauamtes und Vertreter des Ingenieur­büros, das im Auftrag der Dezernentin bzw. des Hochbauamtes an diesem Tag Lärmmessungen an der Schule durchführte.

Weiterlesen