Auch das noch – Die Kanzlerin lobt die Mediation

Die Kanzlerin und Euro-Retterin kommt zur Inbetriebnahme der Landebahn und lobt die Mediation. Ist das Realitätsverlust oder nur Unwissenheit?
Gelesen im “Darmstädter-Echo” (Auszug)
Der frühere hessische Ministerpräsident Hans Eichel (SPD) verzog keine Miene, als Bundeskanzlerin Angela Merkel das Instrument der Mediation lobte, um künftig Großprojekte im Einvernehmen mit der Bevölkerung durchzusetzen. Für Eichel, aber auch für viele Bürgermeister und Landräte der Region, ist das Mittel der Mediation erheblich beschädigt, weil eine der wichtigsten Grundlagen, das mit dem Ausbau untrennbar verbundene Nachtflugverbot, von der CDU-Regierung aufgehoben wurde.
Der von den Ausbaugegnern auf Plakaten als „Lügenbaron“ bezeichnete frühere hessische Ministerpräsident Roland Koch (CDU), heute Chef bei einem großen Baukonzern, gab zu, bei seinem Versprechen eines absoluten Nachtflugverbots („Wer am Tag mehr fliegen will, muss nachts am Boden bleiben“) die Lage falsch eingeschätzt zu haben.”

Kommentar verfassen